0 0

Zitronen-Küsschen

Features:
    Küche:
    • Mittel

    Rezeptinfos

    Teilen

    Hallo Leute!

    Heute das Rezept meiner Zitronen-Küsschen!

     

    Zutaten für die Füllung:

    • 60g Puderzucker
    • 2EL Zitronensaft
    • abgeriebene Schale von einer 1/2 Zitrone
    • 125g weiche Butter

     

    Zutaten für den Teig:

    • 175g weiche Butter
    • 30g Puderzucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 150g Mehl
    • 25g Speisestärke

     

    Zubereitung:

    Butter, Puderzucker und Vanillezucker cremig schlagen. Mehl und Speisestärke mischen, daruntersieben und unterheben. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech tupfen spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 8 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen. Für die Füllung Puderzucker, Zitronensaft und Zitronenschale schaumig schlagen. Die hälfte der Tupfen mit Creme bespritzen und die andere Hälfte auf die Creme Hälften setzen. Kurz kalt stellen und genießen.

     

    P.S. Leider sind meine ein bisschen auseinander gelaufen und man sieht daher den Stern der Tülle nicht mehr genau.

     

    Viel Spaß beim nach backen!

    Euere Vani

    Vanessa

    Ich komme aus der Nähe von Nürnberg. Meine Hobbys sind das lesen, fotografieren und natürlich das kochen und backen. Das schönste als Hobbyköchin und vor allem Bäckerin ist, anderen Leuten damit eine riesige Freude machen zu können und sich über Lob selbst freuen zu können. Zudem finde ich backen total entspannend. Nach einem stressigen Tag, stelle ich mich gerne um wieder Ruhe zu finden in die Küche und backe einen Kuchen.

    Rezept-Besprechung

    Noch gibt es für dieses Rezept keine Besprechungen, verwende nachstehendes Formular um deine Rezept-Besprechung zu erstellen
    Zurück
    Knusprige Garnelen im Pankoteig
    Weiter
    Steckrübenmus mit Kassler, Kochwurst und Bauchspeck
    Zurück
    Knusprige Garnelen im Pankoteig
    Weiter
    Steckrübenmus mit Kassler, Kochwurst und Bauchspeck

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.