0 0

Zimtige Haferflocken Schoko Kekse

Features:
    • Mittel

    Rezeptinfos

    Teilen

    Bananenbrot, Zimtiges Porige & Schokolade… Hört sich das gut für dich an? Ja? Dann bist du hier genau richtig und solltest auf jeeeeeeden Fall diese Kekse ausprobieren.

    Sie sind ganz einfach und schnell gemacht und beinhalten nur Zutaten, die du höchstwahrscheinlich schon zu Hause hast. ich backe sie im Moment wirklich sehr oft, da nicht nur ich sie liebe, sondern auch jeder, der sie bisher probiert hat.

    Inspiriert zu dem Rezept hat mich der Besuch einer Freundin aus Frankreich. Sie hatte selbstgebackene Peanutbutter-Chocolate Chip Kekse dabei, welche einfach unglaublich lecker waren. Da ich jedoch keine Erdnussbutter oder Nussmus im Haus hatte (ich mag es nicht soooo gern und verwende es daher selten) habe ich ein bisschen herumgespielt und hatte Glück, das die Kekse sofort so geworden sind wie ich es mir gewünscht hatte.

    Man kann sie sowohl als Frühstückskeske genießen oder auch als leckeren Snack für zwischendurch. Außerdem sind sie perfekt für spontane Besuche oder Picknicks im Sommer, denn in nicht einmal 30 Minuten sind sie fertig zum Verzehr.

    Falls ihr gerne eine zuckerfreie Version machen möchtet, könnt ihr den Zuckerantwil auch durch Ahornsirup, Agavendicksaft oder ähnliches ersetzen. Hierbei gilt es allerdings zu Bedenken, dass ihr dann eventuell weniger bis gar keine Pflanzenmilch mehr benötigt.

    Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!

    Zutaten (ergibt ca. 12 Cookies):

    • 120g kernige Haferflocken
    • 75g Dinkelmehl
    • 50g Rohrohrzucker
    • 60g pflanzliche Butter oder Kokosöl (Zimmertemperatur)
    • 1/2 reife Banane
    • 30ml Mandeldrink
    • 1/2 TL Backpulver
    • 1/2 TL Zimt
    • etwas Vanille Extrakt
    • 50g Schokotropfen/Chococlate Chips

    Schritt-für-Schritt Anleitung:

    1. Zuerst heizt ihr eurem Backofen auf 180°C vor.
    2. Zermatscht dann die Banane und stellt diese zur Seite.
    3. In einer Rühschüssel mixt ihr nun Zucker und Butter (oder Kokosöl) bis keine Klumpen des Fettes mehr übrig sind.
    4. Gebt dann die Banane, Zimt, Vanille, Backpulver, Haferflocken und das Mehl hinzu. Verrührt dies alles auf niedriger Stufe und lasst langsam die Milch einfließen.
    5. Am Schluss noch die Schokostückchen unterheben.
    6. Mit einem Esslöffel könnt ihr nun die Kekse portioniert und auf einem, mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Drückt sie ein klein wenig platt, da sie beim Backen nicht mehr viel auseinanderlaufenw erden.
    7. Backt die Kekse nun für ca. 10-12 Minuten. Sie sollten leicht angebräunt sein.
    8. Sobald die Backzeit vorüber ist, holt ihr die Kekse aus dem Ofen und zieht das Backpapier auf ein Kuchengitter. So können sie schön von allen Seiten auskühlen.

    Apples and Pears

    Ich bin Lisa, und bis vor kurzer Zeit hätte ich niemals gedacht, dass ich mal unter die Blogger gehen würde.  Aber hey, sag niemals nie, richtig? Hier bin ich nun also :) Um euch einen kleinen Einblick zu geben, wieso ich überhaupt diesen Foodblog erstellt habe und was euch hier erwartet, möchte ich mich euch gerne kurz vorstellen: Ich heiße Lisa, bin 22 Jahre jung und studiere Textile Engineering & Management.

    Rezept-Besprechung

    Noch gibt es für dieses Rezept keine Besprechungen, verwende nachstehendes Formular um deine Rezept-Besprechung zu erstellen
    Radieschen auf Salat
    Zurück
    Radieschen Salat mit Senf Marinade
    Weiter
    Erdbeertorte mit Biskuitteig
    Radieschen auf Salat
    Zurück
    Radieschen Salat mit Senf Marinade
    Weiter
    Erdbeertorte mit Biskuitteig

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.