0 0

Vegane Haselnuss Nougat Plätzchen

Features:
  • Vegan
  • Mittel

Rezeptinfos

Teilen

Oh du schöne (Vor-)Weihnachtszeit…

Ja und schon ist es wieder soweit und Weihnachten rückt näher. Die schönste Zeit des Jahres oder nicht? Leider oft überschattet von viel Stress, hat sie doch viele viele schöne Momente und eine unglaublich tolle Atmosphäre: Überall scheinen Kerzen mit ihrem warmen Licht, Weihnachtsmusik erklingt und sogar die Dunkelheit hat hier ihren Charme, denn ohne sie würde die ganze tolle Dekoration ja gar nicht wirken.

Weihnachtszeit ist bei uns zu Hause auch schon immer die Zeit für selbstgebackene Plätzchen gewesen. Diese Tradition habe ich auch für mich immer aufrecht erhalten sie ich ausgezogen bin. Egal wo ich bin, wird zur Weihnachtszeit fleißig gebacken. nicht in so großem Stil wie daheim aber die Klassiker sind jedes Jahr Pflicht und auch immer gern gesehen, da ich sie auch gern an meine Freunde verschenke und mit ins Büro bringe. Wer sagt schon „nein“ bei ein wenig Nervennahrung im Büro?!

Dieses Jahr habe ich mich dann neben den üblichen Verdächtigen, Vanillekipferl und Nussecken, mal ein einem neuen Rezept versucht. Eigentlich war es hauptsächlich zum Geburtstag für meine Mutter gedacht, und daher auf ihren Geschmack abgestimmt. Doch ich Mus sagen, dass auch ich Gefallen an diesen Haselnuss Nougat Plätzchen gefunden habe. Die Inspiration dazu kam tatsächlich von einem Stand in der Innenstadt, an dem der vegane Verein der Stadt gemeinsam mit der Albert-Schweizer Stiftung eine Plätzchen Verkostung gemacht hat. Eine tolle Aktion oder?

An diesem Stand habe ich dann ganz ähnliche Kekse probiert und sofort gewusst „die muss ich dieses Jahr definitiv backen“. Also meine Lieben, hier ist das Rezept für euch… ich hoffe bei euch kommen sie genauso gut an wie bei mir im Bekanntenkreis…

Zutaten (für 1 Blech):

  • 150 g Dinkelmehl (ich verwende Typ 603)
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • ½ TL Zimt
  • 1 1/2 EL Kakao
  • 70 g Haselnüsse gerieben
  • 60 g vegane „Butter“ (z.B. Alsan bio)
  • 1 TL (5 g) Sojamehl + 30ml lauwarmes Wasser
  • 20ml Sojadrink
  • 100 g Haselnuss-Nugat
  • Gehackte Pistazienkerne

 

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Gebt zuerst Mehl, Zucker, Backpulver, Nüsse, Butter, Kakao und Zimt in eine Rührschüssel. In einer separaten Schüssel mischt ihr Sojamehl und Wasser. Gebt diese Mischung und die Milch nun zu den trockeneren Zutaten i die Schüssel und verknetet sie zu einem gleichmäßigen Teig. Hierfür am besten zuerst die Knethaken eures Rührers verwenden und danach mit den Händen weitermachen.
  2. Teil den Teig in 3 oder 4 Teile und rollt daraus ca. 3cm dicke „Würstchen“. Diese stellt ihr nun für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.
  3. Nach der Kühlzeit, nehmt ihr den Teig aus dem Kühlschrank und schneidet die Rollen in ca. 0,5cm dicke Scheiben, welche ihr dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legt.
  4. Heizt parallel schonmal den Ofen auf 180°C Umluft vor.
  5. Jetzt heißt es“Ab in den Ofen“. Backt die Kekse für ca. 10-12 Minuten. Danach holt ihr sie heraus und last sie vollständig auskühlen.
  6. Während die Kekse kalt werden, schmelzt ihr im Wasserbad das Nougat.
  7. Sobald die Kekse kalt und das Nougat flüssig ist, könnt ihr im Zickzack über das Blech gehen und so die Kekse schön verzieren. Bestreut sie danach sofort mit den gehackten Pistazien, bevor das Nougat wieder fest wird.
  8. Sobald das Nougat erkaltet ist, könnt ihr die Plätzchen in eine Dose oder auch Vorratsgläser füllen und nach Bedarf herausholen und genießen. Sie halten so aufbewahrt mindestens 1-2 Wochen.

Lasst sie euch schmecken & genießt die Vorweihnachtszeit!!

Apples and Pears

Ich bin Lisa, und bis vor kurzer Zeit hätte ich niemals gedacht, dass ich mal unter die Blogger gehen würde.  Aber hey, sag niemals nie, richtig? Hier bin ich nun also :) Um euch einen kleinen Einblick zu geben, wieso ich überhaupt diesen Foodblog erstellt habe und was euch hier erwartet, möchte ich mich euch gerne kurz vorstellen: Ich heiße Lisa, bin 22 Jahre jung und studiere Textile Engineering & Management.

Rezept-Besprechung

Noch gibt es für dieses Rezept keine Besprechungen, verwende nachstehendes Formular um deine Rezept-Besprechung zu erstellen
Zurück
Bananen-Kokos Waffeln mit Pflaumenkompott
Weiter
Pizza Rolls
Zurück
Bananen-Kokos Waffeln mit Pflaumenkompott
Weiter
Pizza Rolls

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.