0 0

Tortellini in Safran Butter mit Paprika-Tomaten-Soße

Features:
    • Mittel

    Rezeptinfos

    Teilen
    Zutaten für 2 Personen:
    • 250 Gramm Tortellini mit Fleischfüllung
    • Safran
    • Butter
    • Passierte Tomaten aus der Dose
    • Rote Paprika
    • Süßes Paprika Pulver
    • Parmesan
    • eine Zwiebel
    • zwei Zehen Knoblauch
    • Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Petersilie

    Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

    Zubereitung:

    Rote Paprika entkernen, Zwiebeln und Knoblauch in grobe Würfel schneiden. Da alles später püriert wird, muss man nicht zu genau schneiden.

    Da die Paprika am längsten braucht, diese zuerst in der Pfanne mit etwas Olivenöl anschwitzen. Wenn diese weich ist, die Zwiebel glasig dünsten und den Knoblauch hinzugeben (Aufpassen, dass der Knoblauch nicht verbrennt, weil sonst alles bitter wird).

    Nach ca. 10-12 Minuten die passierten Tomaten dazugeben und erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und süßem Paprika Pulver nach belieben würzen. Anschließend alles in einen Mixer geben und fein pürieren.

    Sobald es die richtige Konsistenz hat, wieder zurück in die Pfanne geben und mit geriebenen Parmesan bestreuen. Dieser soll in der Soße schmelzen und gibt nochmals einen besonderen Geschmack.

    Währen die Soße köchelt, Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen und die Tortellini ca. 3 Minuten Kochen.
    Tortellini abgießen und in einer Pfanne Butter unter geringer hitze zum Schmelzen bringen, den Safran dazugeben und die Tortellini darin schwenken.

    Alles auf einem Flachen Teller mit etwas Petersilie und Parmesan garniert servieren.

    Ich wünsche gutes Gelingen und guten Appetit!

    Cook ´n Sin

    Rezept-Besprechung

    Noch gibt es für dieses Rezept keine Besprechungen, verwende nachstehendes Formular um deine Rezept-Besprechung zu erstellen
    Zurück
    Spaghetti Bolognese
    Weiter
    Gebratenes Zanderfilet mit Tagliatelle und Pesto
    Zurück
    Spaghetti Bolognese
    Weiter
    Gebratenes Zanderfilet mit Tagliatelle und Pesto

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.