0 0
Meeresfrüchte Paella

Auf Sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopiert und teilst nachstehende URL

Zutatenliste

1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
1 Paprika rot
1/2 Chilischoten
20 g Oliven schwarz/entsteint
100 g Erbsen
3 EL Olivenöl
100 g Fischfilet
300 g Garnelen küchenfertig
150 ml Tomaten passiert
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Kurkuma
1 Prise Safran
350 g Reis
450 ml Fischfond
150 ml Weißwein
400 g Miesmuscheln
1 Bio-Zitrone

Zur Rezeptesammlung

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Meeresfrüchte Paella

Features:
    Küche:

      ¡que aproveche! - Köstliches aus der spanischen Küche

      • ca. 50 Minuten
      • Mittel

      Zutatenliste

      Rezeptinfos

      Teilen

      Meeresfrüchte machen einen großen Teil der spanischen Küche aus. Ein beliebtes spanisches Gericht ist die Paella, die eine Art würziger Fischeintop ist.

      Fotos by Jakub Kapusnak / foodiesfeed.com

      Zubereitung

      1
      Fertig

      Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili waschen und fein hacken. Paprika entkernen, waschen und in ebenfalls würfeln. Oliven in halbieren. Muscheln unter kaltem Wasser abbürsten und Pockenmuscheln und Barthaare entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen.

      2
      Fertig

      Öl in einem großen Topf erhitzen. Fischfilet und Garnelen kurz anbraten. Danach Tomaten, Erbsen und Gemüse hinzufügen und mitbraten. Die Gewürze unterrühren, Reis hinzufügen und mit Weißwein und Fischfond aufgießen. Zugedeckt ca. 15 Minuten garen.

      3
      Fertig

      Muscheln hinzufügen, noch weitere 5 Minuten köcheln lassen und anschließend für 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.

      4
      Fertig

      Vor dem Servieren ein paar Tropfen Zitrone hineinträufeln.

      Foodie

      kochrezepte.community Rezepte Scout

      Rezept-Besprechung

      Noch gibt es für dieses Rezept keine Besprechungen, verwende nachstehendes Formular um deine Rezept-Besprechung zu erstellen
      Zurück
      Schweinefilet im Mangoldmantel mit Schmandkartoffeln
      Weiter
      Hühnerschnitzel in Sesampanier mit Kräuter-Kartoffelpüree
      Zurück
      Schweinefilet im Mangoldmantel mit Schmandkartoffeln
      Weiter
      Hühnerschnitzel in Sesampanier mit Kräuter-Kartoffelpüree

      Kommentar verfassen

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.