0 0
Knoblauch Frischkäse Pralinen

Auf Sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopiert und teilst nachstehende URL

Zur Rezeptesammlung

Du musst dich Anmelden oder Registrieren um das Rezept in der Rezeptesammlung zu speichern.

Knoblauch Frischkäse Pralinen

Features:
    Küche:

    Herzhafte Pralinen

    • Mittel

    Rezeptinfos

    Teilen

    Was soll ich sagen, auf meinem Geburtstag waren sie der Renner und daher gibt es hier das Rezept 🙂

    Die Zutaten lauten wie folgt:

    1. 400 Gramm Frischkäse
    2. 4 Knoblauchzehen
    3. 2 Teelöffel Salz
    4. 1 kleine Tüte gemischte Nusskerne
    5. 2-3 Esslöffel Zucker

    So und nun zu der Zubereitung

    Zu Beginn werden die Nüsse fein gehackt und in einer Pfanne leicht angeröstet, dies allerdings ohne jegliche Form von Fett.

    Die Knoblauchzehen werden idealerweise in einem Mörser mit Salz zu einer Paste zerstampft.  Die Paste und die warmen Nüsse werden miteinander in einer Schüssel  vermischt.

    Als nächsten Schritt gibt man den Zucker in die Pfanne , erzeugt ein Karamell und gibt anschließend die Nuss und Knoblauch Mischung hinzu.

    Diese Mischung wird dann auf einem Backpackpapier ausgebreitet und  muss anschließend erkalten. Wenn dies erfolgt ist, kann man die Mischung erneut zerkleinern.

    Zum Schluss nimmt man den Frischkäse aus dem Kühlschrank und formt kleine Pralinen mit den Händen, um sie anschließend durch die Knoblauch-Nuss- Masse zu rollen und sofort wieder kalt zu stellen.

    So und damit sind sie auch schon fertig 🙂 Sie sind ein toller Snack auf Partys und Abenden mit Freunden 🙂 Ich hoffe euch gefällt das Rezept.

    Cooking Nurse

    aka nervesknifesandbutter

    Rezept-Besprechung

    Noch gibt es für dieses Rezept keine Besprechungen, verwende nachstehendes Formular um deine Rezept-Besprechung zu erstellen
    Zurück
    Spargel-Burger mit Halloumikäse und Tomatensalsa
    Weiter
    Zoodles mit Mozzarella und Granatapfel
    Zurück
    Spargel-Burger mit Halloumikäse und Tomatensalsa
    Weiter
    Zoodles mit Mozzarella und Granatapfel

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.