• Home
  • Suppen
  • Herzhafte Kartoffelsuppe – einfache Zubereitung
0 0
Herzhafte Kartoffelsuppe – einfache Zubereitung

Auf Sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopiert und teilst nachstehende URL

Zutatenliste

Portionen anpassen:
750 g Kartoffeln
50 g Speck durchwachsen
2 Stück Zwiebeln
1 Stück Möhren
1 Stange Porree
500 ml Gemüsebrühe gekörnte
nach Geschmack Salz und Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
600 g Würstchen

Nährwert Information

2566
Kalorien
130
KH
184 g
Fett
83 g
Eiweiß

Zur Rezeptesammlung

Du musst dich Anmelden oder Registrieren um das Rezept in der Rezeptesammlung zu speichern.

Herzhafte Kartoffelsuppe – einfache Zubereitung

Features:
    Küche:
    • 4 Portionen
    • Einfach

    Zutatenliste

    Rezeptinfos

    Teilen

    Das ist eine herzhafte Kartoffelsuppe der einfachen Art und für die schnelle Küche. Sie ist einfach in der Zubereitung und sehr schmackhaft. Und das Besondere, sie ist für Vegetarier ebenso geeignet, wie für Leute die eine Fleischeinlage bevorzugen. Auch als Party-Suppe ist sie  ideal. Die Würstchen werden in einem separatem Topf warm gehalten.
    Wenn du keinen Speck nehmen möchtest, dann nimm 40 g Margarine.

    Foto by RitaE / pixabay.com

    Zubereitung

    1
    Fertig

    Schäle die Kartoffeln, abwaschen und schneide sie in grobe Würfel. In einem Topf mit Wasser bedeckt beiseitestellen. Zwiebeln schälen und klein hacken. Porree putzen, unter fließendem Wasser abspülen, abtropfen lassen und in Ringe schneiden. Die Möhre schälen, abwaschen und in feine Streifen schneiden.

    2
    Fertig

    Erhitze den Speck oder 40 g Margarine. Die Zwiebeln, Möhre und Porree zu dem Fett geben und einige Minuten glasig anbraten. Mit der gekörnten Gemüsebrühe angießen. Kartoffeln abtropfen lassen und in die Brühe geben. Nun muss die Suppe zugedeckt etwa 45 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    3
    Fertig

    Würstchen unter lauwarmem Wasser abspülen. In einem Topf geben, mit Wasser bedecken und erhitzen. Nicht kochen lassen, sonst platzen sie.

    4
    Fertig

    Nimm etwa die Hälfte der Suppe. Die musst du fein pürieren und eventuell durch ein Sieb streichen. Anschließend wieder in die Suppe geben und Nachwürzen. Den Schnittlauch abspülen, trockentupfen und sehr fein schneiden. Nun kannst du die Suppe mit Schnittlauch bestreuen und mit den heißen Würstchen anrichten.

    Cookie

    Kochrezepte.Community Redaktionsuser auf der Suche nach schnellen und einfachen Rezepten zum Nachkochen. Mach mit und teile deine Kochrezepte mit der Community!

    Rezept-Besprechung

    Noch gibt es für dieses Rezept keine Besprechungen, verwende nachstehendes Formular um deine Rezept-Besprechung zu erstellen
    Grießnockerlsuppe
    Zurück
    Grießnockerlsuppe
    Ravioli mit Mascarponecreme
    Weiter
    Ravioli mit Mascarpone-Basilikumcreme & Tomatensauce
    Grießnockerlsuppe
    Zurück
    Grießnockerlsuppe
    Ravioli mit Mascarponecreme
    Weiter
    Ravioli mit Mascarpone-Basilikumcreme & Tomatensauce

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.